Sommernachtslesung im Abschiedshaus ZUR RUHE

„Witterung. Lauf so schnell du kannst.“

Freitag, den 05.07.2024, um 19:30 Uhr

Freuen Sie sich auf eine schaurig-schöne Lesung mit der Autorin Heike Ulrich. Sie schlägt in ihrem neuen Kriminalroman den Spannungsbogen von Bad Arolsen nach Kassel, Leipzig und Warschau bis nach San Francisco und zurück:

Der Mord an dem Steuerberater Walter Zeller und der Fund einer Frauenleiche, die in der Nähe der nordhessischen Kleinstadt Bad Arolsen an einer früheren Germanenkultstätte aufgefunden wird, führen den Ex-Fallanalytiker und Wahlleipziger Heribert Falk in die tiefsten Abgründe menschlicher Existenzen und in eine mehr als sieben Jahrzehnte zurückliegende dunkle Vergangenheit. Während sich Falk auf die Spuren eines Serientäters begibt, scheinen Geschichte und Mythen miteinander zu verschmelzen…

Die Autorin Heike Ulrich, Theater- und TV-Schauspielerin, wurde durch ihre Hauptrolle der „Tanja Maldini“ in der ARD-Erfolgsserie „Marienhof“ bekannt. Als Autorin wurde ihre Krimireihe zum Erfolg. Des Weiteren schrieb sie mehrere Drehbücher, zwei Kurzspielfilme und einen Dokumentarfilm. Letzterer wurde mit dem Förderpreis der hessischen Landesstiftung für privaten Rundfunk ausgezeichnet.

Charlotte Klinghoffer, Bestatterin und Geschäftsführerin der Charlotte Klinghoffer GmbH, lädt alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein. Die Lesung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Besucher haben vor der Lesung die Möglichkeit, um 17.30 Uhr an einer Führung durch Deutschlands größtes Abschiedshaus teilzunehmen.

Bildquelle:
Foto Heike Ulrich © Hannes Caspar
Buchtitel © NIEMEYERBUCH